Verlängerung des 2. Lock-Down, Einstellung des Schulpferdebetriebs!

Liebe Vereinsmitglieder,

auch die neu beschlossenen Verordnungen/Maßnahmen lassen einen Reitschulbetreib weiterhin nicht zu. Die bis zum 30.11.2020 angeordnete Maßnahme ist vorerst bis zum 10. Januar 2021 verlängert worden. Sobald es hier weitere Änderungen gibt, geben wir euch rechtzeitig Bescheid. Bis dahin bleibt alle Gesund.

————————————————————————————————————————————————————————————————

Liebe  Vereinsmitglieder,

im Zuge der neuen Coronaschutzverordnung müssen auch wir als Verein erneut reagieren.

Ab Montag, 02.11.2020 treten folgende Regelungen / Maßnahmen bis vorerst einschließlich 10.01.2021 in Kraft:

Der komplette SCHULPFERDEBETRIEB wird mit sofortiger Wirkung – inkl. Reiten am Wochenende – vorerst eingestellt.

Wir bitten daher davon abzusehen, die Kinder, welche Schulpferde reiten, zum Hof zu bringen.

Weitere Informationen geben wir zu gegebener Zeit bekannt und können auch auf unserer Homepage nachgelesen werden. Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

 Hinweis: Die oben getroffenen Maßnahmen betreffen nur den Schulpferdebetrieb.

Schreiben an die Mitglieder 2. Lockdown

 

Maskenpflicht!

Anlässlich der aktuellen Lage in Ahlen und Umgebung hat sich der Vorstand – zusammen mit dem Betreiber der Anlage – zu folgender Maßnahme entschieden. Selbstverständlich sollten auch alle anderen Regeln weiterhin beachtet werden (Eintragung in die Anwesenheitsliste, Hygienemaßnahmen, Abstand usw.).

Der Brief kann auch hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Die aktuelle Coronaschutzverordnung vom30.10.2020 kann hier nachgelesen werden.