Alles rund um Covid-19 (Corona-Krise)

Hier findet ihr regelmäßig alle Neuigkeiten / Infos rund um das Thema „Covid-19/Corona“. Wir bitten um entsprechende Beachtung.

 

Erklärung_Corona

Diese Erklärung wird von jedem Teilnehmer einer Schulpferdereitstunde benötigt. Ohne diese Erklärung ist eine Teilnahme am Schulpferdebetrieb nicht gestattet. Dieses gilt auch für private Reiter, die an einer Reitstunde des Schulpferdebetriebes teilnehmen.

Regeln_Wiederaufnahme_HaR

Regeln_Wiederaufnahme_Reitbetrieb

——————————-

Wiederaufnahme_Reitbetrieb

——————————-

Liebe Reiter/innen.

Voraussichtlich ab Montag, 11.05.2020, kann der Reitunterricht endlich wieder starten. Am Wochenende werden wir im Vorstand, zusammen mit Steffi, ganz konkrete Vorgaben ausarbeiten, damit ein reibungsloser Ablauf unter den vorgeschriebenen Vorgaben klappt. Wir werden euch hierüber am Wochenende noch rechtzeitig über die bekannten Medien informieren (WhatsApp, Facebook, Mail, Homepage)

Viele Grüße

Euer Vorstand

——————————-

Liebe Reitschüler und Eltern,

leider ist es bisher noch nicht absehbar, ab wann der Reitunterricht wieder stattfinden kann. Aus diesem Grund hat der Vorstand nun beschlossen, keinen Beitrag für Reitstunden / HaR für den Monat Mai am 01.05.2020 einzuziehen.

Sollte es im Mai jedoch wieder möglich sein, Reitstunden durchzuführen, würden wir die Beiträge hierfür nachträglich noch entsprechend einziehen.

Da wir nun keine festen Beiträge erhalten, würden wir uns aber über Spenden für die Schulpferde freuen, um auch weiterhin die Versorgung durch den Hufschmied, Tierarzt sowie die Unterbringung sicherzustellen. Durch den Nichteinzug bzw. nicht durchführbarer Reitstunden gehen uns regelmäßig mehrere Tausend Euro verloren, während die Ausgaben nicht zwingend geringer werden.

Die Höhe des Betrages bleibt selbstverständlich euch selbst überlassen. Über jeden gespendeten Betrag wird euch eine Spendenquittung ausgestellt, die beim zuständigen Finanzamt eingereicht werden kann.

Unser bereits eingerichtetes Notversorgungsprogramm für unsere Schulpferde läuft auch weiterhin, um den Tierschutz zu gewährleisten und die Pferde jederzeit einsatzbereit zu halten.

Die im April abgebuchten Reitstunden, die bisher jedoch nicht stattfinden konnten, werden von uns – sobald dies möglich ist – selbstverständlich nachgeholt. Entsprechende Angebote werden wir hierzu bereitstellen.

Wir hoffen auf Eure Unterstützung

Euer Vorstand

——————————-

Einzug_April_HaR

Einzug_April

Schreiben an die Mitglieder

Wichtiger_Hinweis

Turnier, 02. – 04. Oktober 2020 (WBO & LPO) ÄNDERUNG!

Wichtige Änderung!

Da wir unser großes Reitturnier im Juni 2020 aufgrund der Corona-Pandemie absagen mussten, möchten wir unser WBO Nachwuchsturnier etwas verändern.

Der Ursprungstermin (03. + 04.10.2020) wird etwas größer als bisher geplant ausfallen.

Das Turnier soll nun vom 02. – 04. Oktober 2020 stattfinden.

Diesen erweiterten Zeitrahmen benötigen wir, da wir auch einige Prüfungen im LPO-Bereich anbieten möchten. Sowohl in den Spring- als auch in den Dressurprüfungen. An einer entsprechenden Ausschreibung arbeiten wir gerade mit Hochdruck.

Wir hoffen auf euer Verständnis und würden uns freuen, wenn wir als Verein noch näher zusammenrücken würden, so dass 2020, trotz der Umstände, noch ein gutes Jahr werden kann. Selbstverständlich halten wir euch über alle weiteren wichtigen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Mit reiterlichen Grüßen

Euer Vorstand

Nähere Infos erfolgen hier rechtzeitig.

Turnier, 05. – 07. Juni 2020 – ABGESAGT –

Liebe Mitglieder, liebe Pferdefreunde,
der Vorstand hat sich die folgende Entscheidung nicht einfach gemacht, aber leider bleibt uns keine andere Möglichkeit.
Unser Turnier vom 05. – 07.06.2020 wird abgesagt. 
Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Durchführung nach den aktuellen Vorschriften nicht möglich.
Wir wollen jeden zu erwartenden Reitsportfreund schützen, aber insbesondere auch jedes einzelne Mitglied unseres Vereins.
Helfertätigkeiten würden einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern und auch mit anderen Gästen erfordern, was wir als Verein nicht verantworten können.

Um einen entsprechenden Ersatztermin haben wir uns bereits gekümmert und auch das „Okay“ bekommen.
Unser WBO-Turnier (eigentlich 03. + 04.10.2020) wird etwas größer als bisher geplant ausfallen und wir werden hier auch Prüfungen im LPO-Bereich anbieten. Sowohl in den Spring- als auch in den Dressurprüfungen. An einer entsprechenden Ausschreibung arbeiten wir gerade mit Hochdruck.

Zudem wird das Turnier dann auch um einen Tag verlängert. Es findet dann vom 02. – 04. Oktober 2020 statt.

Wir hoffen auf euer Verständnis und würden uns freuen, wenn wir als Verein noch näher zusammenrücken würden, so dass 2020, trotz der Umstände, noch ein gutes Jahr werden kann. Selbstverständlich halten wir euch über alle weiteren wichtigen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Mit reiterlichen Grüßen

Euer Vorstand

Reitabzeichen – Prüfungstermin am 21.06.2020

Die Prüfungsabnahme für das Reitabzeichen findet nun am Sonntag, 21. Juni 2020 statt.

Prüfungsbeginn ist um 13:00 Uhr. Treffen am Stall ist um 11:30 Uhr.

Zur Auffrischung und Vorbereitung treffen wir uns noch mal am Dienstag, 09.06. + 16.06.2020 von 15 – 16 Uhr am Stall. Bitte denkt an Handschuhe und eine Mund- & Nasenbedeckung.

Auf der Internetseite der FN gibt es eine ausführliche Beschreibung der Reitabzeichen (Anforderungen, Ausrüstung usw.).

Termine für Pflichtarbeitsstunden 2020

Die Pflichtarbeitsstunden für 2020 können an folgenden Terminen abgeleistet werden:

Samstag, 28. März 2020 Aufbau Springplatz um 11:00 Uhr
Samstag, 30. Mai 2020 Aufbau Turnier um 10:00 Uhr
Sonntag, 31. Mai 2020 Ausweichtermin Aufbau Turnier um 10:00 Uhr
Samstag, 06. Juni 2020 Turnier – ganztägig – entsprechende Listen werden rechtzeitig ausgehangen
Sonntag, 07. Juni 2020 Turnier – ganztägig – entsprechende Listen werden rechtzeitig ausgehangen
Sonntag, 07. Juni 2020 Turnierabbau direkt im Anschluss an das Turnier mit anschließendem „Resteverzehr“
Sonntag, 14. Juni 2020 Turnierabbau um 11:00 Uhr
Samstag, 26. September 2020 Aufbau WBO-Turnier um 10:00 Uhr
Freitag, 02. Oktober 2020 Aufbau WBO-Turnier im Anschluss an die letzte Reitstunde
Samstag, 03. Oktober 2020 WBO-Turnier – ganztägig – entsprechende Listen werden rechtzeitig ausgehangen
Sonntag, 04. Oktober 2020 WBO-Turnier – ganztägig – entsprechende Listen werden rechtzeitig ausgehangen
Sonntag, 04. Oktober 2020 Turnierabbau direkt im Anschluss an das Turnier mit anschließendem „Resteverzehr“
Samstag, 31. Oktober 2020 Abbau Springplatz um 11:00 Uhr

Pflichtarbeitsstunden

Der Vorstand gibt jährlich die Termine, die zur Ableistung von Pflichtarbeitsstunden vorgesehen sind, bis zum 31.01. eines jeden Jahres an die Mitglieder bekannt. Die genaue Uhrzeit wird erst einige Wochen vor dem Arbeitseinsatz bekannt gegeben. Der Vorstand bittet darum, sich an die Beginn Zeiten zu halten, da sonst evtl. Zeiten nicht gutgeschrieben werden können.

 *** Wichtig ***

Der Vorstand legt für jedes Mitglied, welches gem. Satzung verpflichtet ist Pflichtarbeits-stunden zu leisten, eine Stundenkarte an. Diese ist und bleibt im Besitz des Vorstands.

Zu Beginn des Arbeitseinsatzes, hat sich jedes Mitglied beim Vorstand zu melden! Es erfolgt dann der Eintrag auf der Karte, dass das Mitglied zum Arbeitseinsatz erschienen ist.

Nach Beendigung des Arbeitseinsatzes, hat sich das Mitglied erneut zu melden. Es erfolgt dann der Eintrag der Arbeitszeit auf der Stundenkarte.

Am Ende des Jahres, erfolgt die Abrechnung der Stunden. Sollten nicht alle Pflichtstunden abgeleistet worden sein, so wird gem. Beitragsordnung abgerechnet. Die Abbuchung der dann fälligen Gebühr, wird in der ersten Kalenderwoche des neuen Jahres erfolgen.

Wie ist die Handhabung auf dem Turnier…..

Vor dem Turnier, werden wieder die Helferlisten befüllt. Diese machen es uns einfacher, die dort enthaltenen Namen zu entnehmen und der Stundenkarte gutzuschreiben. Sollten jedoch spontane Arbeitseinsätze auf dem Turnier erfolgen, bitten wir das Mitglied sich im Kassenhäuschen (Wertmarkenbude) zu melden. Dort werden dann der Name und die Zeit aufgeschrieben und im Nachgang der Stundenkarte gutgeschrieben. Sollte das Kassenhäuschen nicht besetzt sein, dann bitte kurz bei einem anderen Vorstandsmitglied melden.

 

*** Wir wollen nicht euer Geld, sondern benötigen nur ab und an mal die Hilfe der Mitglieder, nur so können wir den Verein auch in Zukunft lebendig gestellten ***