Pflichtarbeitsstunden 2020 – werden nicht erhoben!

Auf der Vorstandssitzung (18.08.2020) hat der Vorstand beschlossen, dass die Pflichtarbeitsstunden für 2020 aufgrund der andauernden Corona-Pandemie nicht eingefordert werden. Der Abgeltungsbetrag wird im Jahr 2021 nicht eingezogen.

Jedoch hoffen wir sehr auf die Mithilfe unserer Vereinsmitglieder. Besonders bei dem bevorstehenden Turnier!

 

 

Pflichtarbeitsstunden

Der Vorstand gibt jährlich die Termine, die zur Ableistung von Pflichtarbeitsstunden vorgesehen sind, bis zum 31.01. eines jeden Jahres an die Mitglieder bekannt. Die genaue Uhrzeit wird erst einige Wochen vor dem Arbeitseinsatz bekannt gegeben. Der Vorstand bittet darum, sich an die Beginn Zeiten zu halten, da sonst evtl. Zeiten nicht gutgeschrieben werden können.

 *** Wichtig ***

Der Vorstand legt für jedes Mitglied, welches gem. Satzung verpflichtet ist Pflichtarbeits-stunden zu leisten, eine Stundenkarte an. Diese ist und bleibt im Besitz des Vorstands.

Zu Beginn des Arbeitseinsatzes, hat sich jedes Mitglied beim Vorstand zu melden! Es erfolgt dann der Eintrag auf der Karte, dass das Mitglied zum Arbeitseinsatz erschienen ist.

Nach Beendigung des Arbeitseinsatzes, hat sich das Mitglied erneut zu melden. Es erfolgt dann der Eintrag der Arbeitszeit auf der Stundenkarte.

Am Ende des Jahres, erfolgt die Abrechnung der Stunden. Sollten nicht alle Pflichtstunden abgeleistet worden sein, so wird gem. Beitragsordnung abgerechnet. Die Abbuchung der dann fälligen Gebühr, wird in der ersten Kalenderwoche des neuen Jahres erfolgen.

Wie ist die Handhabung auf dem Turnier…..

Vor dem Turnier, werden wieder die Helferlisten befüllt. Diese machen es uns einfacher, die dort enthaltenen Namen zu entnehmen und der Stundenkarte gutzuschreiben. Sollten jedoch spontane Arbeitseinsätze auf dem Turnier erfolgen, bitten wir das Mitglied sich im Kassenhäuschen (Wertmarkenbude) zu melden. Dort werden dann der Name und die Zeit aufgeschrieben und im Nachgang der Stundenkarte gutgeschrieben. Sollte das Kassenhäuschen nicht besetzt sein, dann bitte kurz bei einem anderen Vorstandsmitglied melden.

 

*** Wir wollen nicht euer Geld, sondern benötigen nur ab und an mal die Hilfe der Mitglieder! Nur so können wir den Verein auch in Zukunft lebendig gestalten***

Schreibe einen Kommentar

*